MAXON Computer gibt die Verfügbarkeit des dritten Service-Release R14.041 für CINEMA 4D bekannt. CINEMA 4D erhält mit diesem Update über fünfzig Verbesserungen in verschiedenen Bereichen, u.a. beim Datenaustausch zu Vectorworks.

Die zahlreichen Verbesserungen und Fixes finden sich in den Bereichen Datenaustausch, Benutzeroberfläche, Modeling, Renderer, Viewport u.v.m. Die führende 3D-Software für Architektur- und Produktvisualisierungen hat mit diesem Release auch die dynamische Schnittstelle mit Vectorworks, mit der die beiden Programme nahtlos ineinandergreifen, weiter optimiert, z.B. den automatisierten Materialaustausch (Material Exchanger).

Ein Vectorworks-Modell in CINEMA 4D effizient mit Materialien zu versehen, auszuleuchten und zu rendern, ist einfacher denn je. Wie man am besten Daten zwischen Vectorworks und CINEMA 4D austauscht, lesen Sie in diesem Übersichtsartikel des aktuellen ComputerWorks-Magazins 1/2013.

Es wird allen Anwendern von CINEMA 4D R14 empfohlen, dieses kostenlose Service-Update (Update für CINEMA 4D Prime, Broadcast, Visualize, Studio und NET Render) zu installieren

 

YOUR WORLD, REIMAGINED - Design Wettbewerb mit tollen Preisen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner